Schuljahresarbeitsplan 2017/2018

Voneinander lernen! Miteinander arbeiten! Füreinander leben!
Peter Peterson (1884 – 1952)
Reformpädagoge

Leitsätze

Unser Schulleben fördert eine gesunde Sozial-, Sach- und Selbstkompetenz.
Wir arbeiten vertrauensvoll mit den Eltern am Wissenszuwachs der Schülerinnen und Schüler.
Wir kooperieren mit dem Ortbeirat Glindow, der Stadt Werder, Firmen und schulnahen Personen.
Unsere Schule vernetzt sich mit den demokratischen Gremien für eine konstruktive Zusammenarbeit.
Wir gehen verantwortungsvoll mit den vorhandenen Ressourcen um und organisieren effektiv den Schulalltag.
Der Unterricht und alle Möglichkeiten des Lernens sind die wichtigsten Bestandteile unseres Schulalltags. Wir fördern und fordern alle Kinder umfassend und individuell.

 

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
nach J. W. von Goethe  

Wurzeln, solange sie klein sind, und Flügel, wenn sie größer werden.
In dem Zwischenraum findet das Abenteuer Erziehung und Bildung statt.
Tiefe Wurzel und weite Flügel, um Veränderungen zu meistern und Entscheidungen für eigene Ziele zu treffen.

Mit dem Herzen hören, mit dem Herzen sehen.

Unsere Schulgemeinschaft hat einen Rahmen, der unser Zusammenleben trägt und eine Arbeit in gegenseitigem Vertrauen ermöglicht.

Schwerpunkte für das Schuljahr 2017/2018

  • Bildungspolitische Schwerpunkte im Bereich Grund- und Förderschulen für das Schuljahr 2017/2018

 

  1. „Unterrichtsqualität weiterentwickeln“

 1. „Unterrichtsqualität weiterentwickeln“

Jede Schule überarbeitetet ihr schulinternes Curriculum bis 31.07.2017 entsprechend den Anforderungen des neuen Rahmenlehrplanes in Form eines schriftlichen Entwurfs. 

2. „Ausbau der Kompetenzen im Umgang mit Heterogenität“

Eine vollständige Anpassung von Schule/ Unterricht an jede denkbare Vielfaltsdimension jedes Schülers ist eine unrealistische Perfektionsformel.

Der Unterricht und alle Möglichkeiten des Lernens sind die wichtigsten Bestandteile unseres Schulalltags.

  • Individuelle Ziele 2017/2018

(2.) Individuelle Ziele 2017/2018

  • Umsetzung des schulinternen Curriculum Medienbildung
  • Umsetzen der neuen RLP im Fachunterricht
  • Stärkung und Entwicklung der Selbst- und Eigenverantwortung der SuS
    • Weiterarbeit an der Umsetzung des Projekts Marktplatz Schulhof
    • Neugestaltung des Schulgartens
    • Gestaltung der Bibliothek

3. Themen für die schulinterne Fortbildung

  • Heimatgeschichte – Das Schloss Caputh
  • Schulinternes Curriculum
  • Kinder im Netz

4. Fachkonferenzen im Schuljahr 2017/2018

Fachbereichskonferenz 1 -3                  Fachbereichskonferenz 4 – 6                           Deutsch

Mathematik                                              Englisch                                                                Ästhetik

  Arbeitsgemeinschaften

  • Alle Arbeitsgemeinschaften mit Zeiten und Orten finden Sie hier oder zum herunterladen hier hier
  • Finanzierung unserer AG´s:
    ~ Handball, Bogenschießen: Kooperationsverträge mit dem Kreissportbund
    ~ Kids im Kietz: Kooperationsvertrag mit dem Heimatverein Glindoe
    ~ Computer: Förderverein
    ~ Englisch, Entspannung, Streit-Schlichter, Schulgarten: Stundenzuweisung der Schule
    ~ Globales Lernen: Sozialarbeit- Schulträger
    ~ Bogenschießen, Töpfern, Jeder ist ein Künstler, Musikschule: Finanzierung über die Eltern

  Kooperationspartner der Schule

  • Kita Regenbogen
  • Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder
  • Oberschule Werder
  • Polizeiwache Werder/Havel
  • Arbeitsmarktintegration und Berufsförderung
  • Evangelische Kirche und katholische Kirche(Herr Schmidt)
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam, Saarmunder Str. 61
  • Hort „SUNSHINE KIDS“
  • Feuerwehr Glindow
  • Schützenverein zu Glindow 1924 e. V.
  • Heimatverein
  • Hako GmbH

Schuljahresarbeitsplan 2017/2018 zum Hinunterladen

Schuljahresarbeitsplan 2017- 2018

Comments are closed.